Vier Tage Wandern

Nachdem ich von zwei Mitschülern auf meinen Blog angesprochen wurde, habe ich meine Inaktivität hier ein bisschen überdacht und mich entschlossen, mich mal wieder zu melden. So ungefähr. Und da es nicht (zu) lange her ist und definitiv eine der besten Erfahrungen, die ich bis jetzt am College gemacht habe, ist dieser Eintrag über meine … Vier Tage Wandern weiterlesen

Advertisements

Ankommen

Vier Wochen bin ich jetzt hier. In Norwegen, am Fjord, an einer Schule, die ich nicht erwarten konnte. Tage gefüllt mit allem, was da nur so reinpasst. Aber ich fang mal am Anfang an. Nachdem wir Montagabend den Campus erreicht hatten, erwischte es uns Firsties zwischen den überwältigenden Begrüßungen erst mal ziemlich kalt: Wir hatten … Ankommen weiterlesen

Billund bis Flekke

Und dann war es so weit. Um sechs Uhr lag die letzte Nacht in Dänemark mit teils erfolgreichen Schlafversuchen hinter mir und es konnte losgehen! Wie ich bereits erwartet hatte, gab es am Flughafen noch ein kleines Problemchen mit meinem Gepäck, allerdings klärte die Dame beim Check-In das durch ein kurzes Telefonat mit meiner Airline … Billund bis Flekke weiterlesen

Ein Tag davor

Ich habe noch nicht einmal angefangen, zu packen. Stattdessen sitze ich herum, mache mir Gedanken und bin total aufgeregt. Immerhin eine Packliste habe ich schon zustande gebracht. Zusätzlich bin ich auch noch total erschöpft; vorhin habe ich mein Rad am Bus stehen lassen und muss also gleich auch noch 20 Minuten durch den Regen laufen … Ein Tag davor weiterlesen

4 Tage – 2 Jahre

Der Titel könnte trügen, es sind noch mehr als vier Tage, bis ich nach Norwegen aufbreche. Aber vier Tage lang war das 0-/1st-Year-Treffen von UWC Deutschland. Vier wundervolle Tage, nach denen ich auf der einen Seite meinen zwei Jahren am College noch viel mehr entgegenfiebere als zuvor, aber auf der anderen Seite begonnen habe, rund … 4 Tage – 2 Jahre weiterlesen

Sie ist da!

Endlich, Freitag nachmittag kam die Bestätigungsmail vom UWC Red Cross Nordic bei mir an! (Und ich dachte schon, nachdem ich bei meinem Nationalkomitee und das beim norwegischen UWC nachgehakt hatte, dass, anders als angekündigt, in dieser Woche nichts mehr käme.) Abermals gab es also eine innere Eskalation, die zu einem schreienden Elin-Flummi wurde. Das hat … Sie ist da! weiterlesen

Tipps: Bewerbung UWC Deutschland

Am 4. Juni ist es so weit: Die Bewerbungsphase für den deutschen UWC-Jahrgang 2019-2021 beginnt, das Online-Bewerbungsportal wird geöffnet. Hunderte Jugendliche werden sich dann wieder durch die Aufsätze kämpfen, verzweifeln, nachdenken und hoffen. Da für viele Bewerber Schülerblogs ein wichtiger Anhaltspunkt sind, möchte auch ich euch eine kleine Hilfestellung für diese Zeit an die Hand … Tipps: Bewerbung UWC Deutschland weiterlesen

Warum eigentlich?

Mein Abflug rückt näher (keine drei Monate mehr...), die Anspannung steigt (schon jetzt), die Bestätigungsmail ist immer noch nicht angekommen (danke, Anni, dass du mich gewarnt hast und mich motivierst!), der Jahrgang 2020 von UWC Deutschland ist trotzdem schon veröffentlicht (man beachte das Beitragsbild - 51 tolle Coyears 🙂 ) und ich denke und denke … Warum eigentlich? weiterlesen

Weiterwarten

"Was? Das geht aber nicht!" Im Urlaub in Griechenland kam die Mail, dass wir den unterschriebenen Vertrag mit der Deutschen Stiftung UWC am Anfang der nächsten Woche nach Berlin ins Stiftungsbüro geschickt haben sollen... Mit den Erziehungsberechtigten in zwei verschiedenen Ländern und (aufgrund unserer Erfahrungen mit den Postsystemen Südeuropäischer Länder) keiner Idee, wie das bitte … Weiterwarten weiterlesen

Ich gehe?! – Reaktionen

"Wir haben gehört, du gehst nach Norwegen!" So wurde ich neulich morgens am Bus begrüßt. Und zwar nicht von Leuten, mit denen ich oder meine Familie tagtäglich zu tun haben, sondern von der Familie einer Grundschulfreundin. In Nachbetrachtung ist das der Punkt, an dem ich überhaupt erst angefangen habe, zu verstehen, wie die mir bevorstehende … Ich gehe?! – Reaktionen weiterlesen